Claudia Schiffer

Claudia Schiffer mag Spinnen

Bild von Claudia Schiffer

Claudia Schiffer findet Spinnen faszinierend.

Das blonde Supermodel wählte das Tier als Markenzeichen für ihre Kaschmir-Modekollektion und verrät nun, dass diese Idee nicht von ungefähr kam.

„Ich hab nie Angst gehabt vor Spinnen“, so Schiffer, die schon seit ihrer Jugend eine ungewöhnliche Vorliebe für Spinnentiere hegt. Im Interview mit dem ‚ZEITmagazin‘ erläutert sie weiter: „Ich fand sie immer schon schön anzusehen, im Großformat unter dem Mikroskop. Da kann man so viele Einzelheiten, Farben und Schattierungen entdecken, die man sonst nie sehen kann.“

Zu ihrer Kollektion ließ die 41-Jährige sich generell von der Natur inspirieren, wie sie vor kurzem enthüllte. „Meine Inspiration ist der Wald und seine dunkle Seite. Es geht weniger um den niedlichen Fuchs, als um den Fuchs der seine Beute verspeist und kleine Steinchen, die auf dem Waldboden liegen und auch Spinnen sein könnten“, verriet sie zum Hintergrund ihrer Kaschmirlinie.

Außerdem verriet sie, dass sie ihre neue Aufgabe als Designerin als große Herausforderung sehe. “ Ich habe natürlich viel gelernt in der Modebranche, dadurch, dass ich von A bis Z immer dabei war, von den Skizzen, den Fittings und bis zu den Samplings und Werbekampagnen.“

KOMMENTARE

Neuen Kommentar schreiben