Desperate Housewives, Eduardo Cruz, Eva Longoria

Eva Longoria lebt ungern allein

Eva Longoria würde eher in einer Wohngemeinschaft leben wollen, als alleine zu sein – derzeit lebt sie mit Freundinnen zusammen in Los Angeles.
Die “Desperate Housewives”-Schauspielerin hat im “Cosmopolitan for Latinas”-Magazin verraten, dass sie durch ihre Geschwister nicht damit klar kommt, alleine zu leben. “Ich bin mit drei Schwestern aufgewachsen und liebe ein volles Haus”, erklärt Longoria, “Ich lebe quasi in einer Wohngemeinschaft in West Hollywood zusammen mit meinen Freundinnen”, erzählt die Schönheit. Vielleicht hilft das der 37-Jährigen auch, bodenständig zu bleiben. “Meine Mutter hat mir mal den Ratschlag gegeben, der mir immer wieder einfällt: ‘Vergiss nicht, woher du gekommen bist’”, weiß Longoria, die sich stark für die Gleichberechtigung der lateinamerikanischen Bevölkerung einsetzt .
Auch für neues Liebesglück scheint sie sich wieder einzusetzen, denn nach der angeblichen Trennung von Penelope Cruz‘ Bruder Eduardo soll das Paar wieder zusammengefunden haben. Wie das “E! Online”-Magazin berichtet, wurden Cruz und Longoria gesehen, wie sie das Haus der Schauspielerin verließen – allerdings zu unterschiedlichen Zeitpunkten. Ein Bekannter des Stars soll kurz nach der Trennung erzählt haben, dass es “keine böse Trennung” gewesen sei und sie weiterhin befreundet bleiben wollten.

KOMMENTARE

Neuen Kommentar schreiben