Bild, Fernanda Brandao, Sängerin

Fernanda Brandao macht Männern Angst

Fernanda Brandaos Muskeln und Sixpack sind nicht jedes Mannes Sache – Frauen zeigen sich hingegen von ihrem Waschbrettbauch begeistert, verrät sie.
Die Sängerin, die seit einiger Zeit stolz ihre Muskeln vorführt und nun auch ein eigenes Fitnessprogramm präsentierte, hat der „Bild“-Zeitung bei dieser Gelegenheit verraten, dass Frauen und Männer nicht gleichermaßen angetan von ihrem Körper sind. „Männer sind eingeschüchtert. Vor allem die Männer, die selber nicht so trainiert sind“, berichtet sie, fügt jedoch hinzu, dass Frauen ihrem Aussehen positiv gegenübertreten. „Frauen finden mich sexy – fragen immer, wie hast du solche Arme bekommen und so weiter.“
Auch im Alltag hat die sportliche Figur der Brasilianerin nur Vorteile. „Ich kann jedem Bus hinterher rennen, ohne außer Atem zu kommen“, freut sie sich, kennt jedoch auch Grenzen, was den Muskel-Aufbau bei Frauen angeht. Wenn nichts mehr weiblich ist, sei das auch nicht schön, beteuert sie und erklärt: „Frauen sollten auf jeden Fall noch Kurven haben. Ich finde die nicht schön, die nur aus Haut und Fasern bestehen – das macht auch alt.“ Aber: „Ein trainierter Körper ist sehr, sehr sexy.“

KOMMENTARE

Neuen Kommentar schreiben