Fernanda Brandao, Patrick Nuo

Fernanda Brandao: Mann muss Eier haben

Bild von Fernanda Brandao

Fernanda Brandao sucht einen echten Mann.

Die Jurorin der Castingshow ‚Deutschland sucht den Superstar‘ ist derzeit Single, weil es schwer sei, in ihrem Geschäft „einen Mann für die Liebe zu finden“. Doch von ihrem Traummann hat die Sängerin genaue Vorstellungen: „Er muss Eier in der Hose haben, ich hasse lasche Typen“, erklärt sie im Interview mit ‚Bild‘. „Er muss Verständnis für meinen Job haben, es ehrlich meinen, auf eigenen Beinen stehen. Ich hatte schon viele Typen, aber noch nie Schönlinge als Freund. Ich steh auf Typen mit Charakter! Zu meinem Traummann muss ich aufschauen können.“

Über Gerüchte, sie habe eine Romanze mit ihrem Jury-Kollegen Patrick Nuo, kann die 27-Jährige nur lachen: „Quatsch, ich hab nicht mal seine Telefonnummer! Patrick ist wie ein lieber Bruder und als Mann überhaupt nicht mein Typ.“

Durch ihren Job in der DSDS-Jury sei sie nicht nur stärker geworden, sondern auch wesentlich bekannter als zuvor. „Ich werde jetzt natürlich überall erkannt. Aber ich mach auch immer noch gern ein Fotoshooting an der Fleischtheke, bin bodenständig geblieben“, stellt die ehemalige Hot Banditoz-Sängerin klar. Außerdem mache Ruhm auch nicht glücklich: „Ruhm ist eine Illusion, den braucht das Publikum, aber für mich privat kann das nicht gelten. Ich bin am liebsten ungeschminkt, in Jogginghose, das ist befreiend. Ständig gut auszusehen ist harte Arbeit. Vor der DSDS-Show brauche ich eine Stunde für die Haare, 30 Minuten zum Schminken.“

KOMMENTARE

Neuen Kommentar schreiben