Graham Norton, Hayden Panettiere, Wladimir Klitschko

Hayden Panettiere ist der Beziehungs-Boss

Hayden Panettiere stellt sich nicht die Frage, wer der Boss in ihrer Beziehung mit Wladimir Klitschko ist – die zierliche Blondine hat die Hosen an.
Die 1,57 Meter große Schauspielerin lässt sich von ihrem knapp zwei Meter großen Freund nicht einschüchtern, wie sie jetzt dem Moderatoren Graham Norton verrät. “Ich habe das Sagen”, erklärt Panettiere und hat noch ein paar andere Beziehungsdetails parat. “Ich kann ihn durch die Gegend schmeißen wie eine Puppe. Er wurde in Kazachstan geboren, also nenne ich ihn ‘Borat’. Ich habe sogar versucht, ihn zu überreden, den Badeanzug zu tragen”, spricht die 23-Jährige scherzhaft auf den Hauptcharakter der gleichnamigen Komödie an, der in einer Szene einen knappen Bikini für Männer trägt.
Sorgen um den Boxer muss man sich jedoch nicht machen, denn Panettiere kann nicht wirklich böse sein. So erklärte sie weiterhin, dass die Rolle der zickigen “Juliette Barnes” in der Country-Serie “Nashville” anstrengend für sie sei. “Ich habe mich bei meiner Co-Schauspielerin nach jeder Szene entschuldigt und meinte, ‘Es tut mir so leid, ich hab das nicht so gemeint’”, gesteht Panettiere.

KOMMENTARE

Neuen Kommentar schreiben