Holly Madison, Hugh Hefner

Holly Madison will adoptieren

Bild von Holly MadisonEx-Playmate Holly Madison adoptiert ein Baby.

Die Verflossene von ‚Playboy‘-Gründer Hugh Hefner, die seit knapp einem Jahr mit Pasquale Rotella liiert ist, will endlich Mutter werden – erste Vorbereitung sind bereits in vollem Gange. Vorfreudig verrät sie der ‚InTouch': “Ich habe mit dem Adoptionsverfahren begonnen. Ich möchte wirklich Mama werden.“

Die Adoptionsberatung ‚Hold My Hand‘ hilft den zukünftigen Eltern, ihre glückliche Beziehung durch ein Kind zu bereichern. “Es hat definitiv was damit zu tun, mit dem richtigen Mann zusammen zu sein“, führt Madison aus. “Meine Beziehung ist fantastisch. Ich bin glücklicher als je zuvor in meinem Leben.“

Obwohl sie erst angab, schwanger werden zu wollen, entschied sich die 32-jährige Blondine für die Adoption, weil sie zu eingespannt sei. “Ich liebe es aufzutreten, und das geht nicht so gut, wenn man schwanger ist“, erklärt sie.

Trotzdem will der ‚Holly’s World‘-Star nicht aufs Mutterwerden verzichten: “Ich wollte schon immer Kinder und das werde ich so bald wie möglich umsetzen. Das ist jetzt genau richtig in meinem Leben.“

KOMMENTARE

Geschrieben von Tayten | Dienstag, 07.02.17 - 13:08 Uhr

Great article.I think your personal boundaries are teaching a lot of people to take a look at what they call &#tu61;spirit2ali8y’. So many spiritual people are out of touch with the real world. They let people walk all over them, and as a result live in poverty or abuse. For me it’s a breath of fresh air to meet someone that works in an ethical way, keeps it all REAL, and practices what they teach.[]

Neuen Kommentar schreiben