Album, Comeback, Interview, Laith Al-Deen

Laith Al-Deen: „Ich bin kein Spaßvogel“

In den letzten drei Jahren ist es still um den Mann mit der Samtstimme geworden. Nach einer Lebenskrise hat Laith Al-Deen wieder zu sich und der Musik gefunden. Diese Geschichte teilt der 42-Jährige nun auf seinem neuen Album „Was wenn alles gut geht „, das heute erscheint und zeigt sich dabei so persönlich wie nie.

Galerie

KOMMENTARE

Neuen Kommentar schreiben