Bild von Jared Leto

Steckbrief Jared Leto

Künstlername:
Jared Leto
Geburtsname:
Jared Joseph Leto
Geburtstag:
26.12.1971
Sternzeichen:
Steinbock
Größe:
1,77 m
Herkunft:
Bossier City, Louisiana, USA
Beziehungsstatus:
solo
Filme und Musikalben:
Durchgeknallt, American Psycho, Panic Room
Kategorie:
Film, TV, Musik

Promi-Status:

A

Welchen Promistatus hat Jared Leto Deiner Meinung? Jetzt voten!

A-Promi B-Promi C-Promi D-Promi
Promisuche erweiterte Suche

Fotos von Jared Leto :

Jared LetoJared LetoJared LetoJared LetoJared LetoJared Leto

Interessante Promis:

Das sollte man über Jared Leto wissen:

"Ruhm, Geld und Attraktivität helfen niemandem dabei, ein erfülltes Leben zu führen. Aber sie können wunderbare Spielzeuge sein, mit denen man in bestimmten Momenten viel Spaß haben kann", sagt Jared Leto. Und er muss es schließlich wissen. Mit fast 40 hat er so ziemlich alles erreicht. Sowohl als Schauspieler als auch als Musiker mit seiner Band "30 Seconds to Mars".

Geboren in Bossier City, aufgewachsen in Haiti und Colorado. So verlebte Jared Joseph Leto gemeinsam mit seinem Halbbruder Shannon seine Kindheit als Adoptivkind. Er machte seinen Schulabschluss und träumte von einer Karriere als Maler, weshalb er die "School of Visual Arts" in New York besuchte. Bereits während der Ausbildung schrieb er sein erstes Drehbuch und entschloss sich 1992 schließlich für einen Umzug nach Los Angeles, um auch seine Karriere als Schauspieler anzuschieben.

Er spielte in kleineren Serien, bevor er 1994 die Rolle des Jordan Catalano ergatterte und neben Claire Danes in der Serie "Willkommen im Leben" zu sehen war. Nur ein Jahr später war er in "Ein amerikanischer Quilt" das erste Mal auf der Kinoleinwand vertreten. Bis zur Jahrtausendwende dreht er pro Jahr mindestens zwei Filme und hatte seinen Ruf als Herzensbrecher schnell weg. Zu den erfolgreichsten Projekten zählten in den Jahren bis 2000 "Fight Club" mit Brad Pitt und "Requiem for a dream", in dem Jared Leto einen Drogensüchtigen spielte. Dabei nahm er auf nichts Rücksicht und trieb die Vorbereitung für seine Rolle unerbittlich voran. Die Strapazen, denen er seinen Körper aussetze, blieben nicht folgenlos: Bei Jared Leto wurde Gicht diagnostiziert.

Während seine Schauspiel-Karriere praktisch von selbst lief, suchte sich Jared einen Ausgleich und fand ihn in der Musik. Bereits 1998 gründete er mit seinem Halbbruder die Rock-Band "30 Seconds to Mars" und versuchte sich als Songwriter und Sänger. Obwohl das Projekt Band eigentlich nur der Unterhaltung dienen sollte, entwickelte sich schon bald eine große Fangemeinde und 2002 präsentierten Jared Leto und Shannon Leto das erste Album "30 Seconds to Mars". Der große Durchbruch kam 2005 mit "A Beautiful Lie", das Hits wie "The Kill" und "From Yesterday" hervorbrachte. Seit 2009 das dritte Album "This Is War" erschienen ist, laufen „30 Seconds to Mars" auf nahezu jedem Radiosender. „Closer to the Edge„ und „Kings and Queens„ gehören derzeit zu ihren größten Hits. Es scheint, als hätte Jared Leto nie etwas anderes gemacht, als auf der Bühne zu stehen und zu rocken. Sein letzter Film ist mittlerweile auch schon ein paar Jährchen her. Er selbst sagte vor geraumer Zeit: "Die Frage lautet nicht: Warum willst du ein Rockstar sein? Sondern - Warum nicht?"

Über sein Privatleben ist nicht allzu viel bekannt. Von 1999 bis 2003 war er mit Cameron Diaz liiert und sogar verlobt. Es folgten diverse Affären, u.a. mit Paris Hilton, Lindsay Lohan und Jessica Simpson. Derzeit lebt er als Single in Los Angeles.