Bild von Javier Bardem

Steckbrief Javier Bardem

Künstlername:
Javier Bardem
Geburtsname:
Javier Ángel Encima Bardem
Geburtstag:
01.03.1969
Sternzeichen:
Fische
Größe:
1,83 m
Herkunft:
Las Palmas de Gran Canaria, Gr
Beziehungsstatus:
verheiratet
Filme:
No Country for Old Men, Vicky Cristina Barcelona, Eat Pray Love
Auszeichnungen:
Oscar, Golden Globe
Kategorie:
Film, TV

Promi-Status:

C

Welchen Promistatus hat Javier Bardem Deiner Meinung? Jetzt voten!

A-Promi B-Promi C-Promi D-Promi
Promisuche erweiterte Suche

Fotos von Javier Bardem :

Die Oscar-Verleihung 2010 Die Oscar-Verleihung 2010 Die Oscar-Verleihung 2010 Die Oscar-Verleihung 2010 Die Oscar-Verleihung 2010 Die Oscar-Verleihung 2010 Die Oscar-Verleihung 2010 Die Oscar-Verleihung 2010 Die Oscar-Verleihung 2010 Die Oscar-Verleihung 2010 Die Oscar-Verleihung 2010 Die Oscar-Verleihung 2010

Interessante Promis:

Das sollte man über Javier Bardem wissen:

Javier Bardem ist aktuell einer der erfolgreichsten spanischen Schauspieler und führt damit als jüngster Sohn von Carlos Encima und Pilar Bardem eine lange Familientradition fort. Neben seinen Eltern und Geschwistern waren schon seine Großeltern vor und hinter der Kamera aktiv. Mit sechs Jahren bekam er dann seine erste eigene kleine Rolle in einem Film. Es schlossen sich zwar diverse Auftritte in Fernsehserien an, doch so ganz überzeugen konnte ihn die Schauspielerei zunächst nicht. Bardem wollte nach dem Ende seiner Schulzeit lieber Maler werden und begann deshalb ein Kunststudium an der „Escuela de Artes y Oficios„ in Madrid. Nebenbei spielte er Rugby in der spanischen Nationalmannschaft und hielt sich mit Nebenjobs wie Türsteher, Bauarbeiter, ja sogar als Stripper über Wasser.

Da sein Studium nicht von großem Erfolg gekrönt war, widmete sich Javier Bardem bald wieder dem Filmgeschäft und sorgte 1992 an der Seite von Penélope Cruz mit dem erotische Beziehungsdrama "Jamón, jamón" erstmals für internationales Aufsehen. Der endgültige Durchbruch gelang ihm 1995 mit dem Thriller "Die Zeit läuft ab" und der damit verbundenen Goya-Auszeichnung (spanischer Oscar) als "Bester Nebendarsteller". Auch in den folgenden Jahren wird Bardem mit diversen nationalen und internationalen Preisen ausgezeichnet. Als erster spanischer Schauspieler erhält er 2000 für seine Rolle in "Bevor es Nacht wird" eine Oscar-Nominierung. Belohnt werden sollte seine Darstellung des kubanischen Schriftstellers Reinaldo Arenas, der gegen Zensur und Intoleranz kämpfte, nach New York floh, um frei schreiben zu können und letztlich durch Selbstmord dem Kampf gegen seine AIDS-Erkrankung eine Ende setzte.

Nach Filmen wie "Das Meer in mir" (2004), "Collateral" (2004) und "Die Liebe in den Zeiten von Cholera" (2007) wird Javier Bardem 2008 der Oscar als "Bester Nebendarsteller" in "No Country for Old Men" verliehen. Mit den Worten: "Mama, der ist für dich, der ist für deine Großeltern, für deine Eltern, Rafael und Matilde, der ist für die spanischen Schauspieler, die wie du Würde und Stolz in unseren Beruf gebracht haben. Der ist für Spanien und der ist für euch alle." widmete er diesen Oscar seiner Mutter, die ihn zur Preisverleihung begleitet hatte. Er schafft es mit ebendieser ausgezeichneten Darstellung des Anton Chigurth auch auf Platz 26 der Liste der "50 bösesten Schurken der Filmgeschichte", die von der Zeitschrift „Entertaiment Weekly„ 2008 veröffentlicht wurde. 2010 war er neben Julia Roberts in "Eat, Pray, Love" zu sehen. Anfang November des selben Jahres lief in Deutschland sein neuester Film "Biutiful" an, für den er bereits bei den Filmfestspielen in Cannes ausgezeichnet wurde.

Neben der Schauspielerei engagierte sich Bardem 2005 für die Legalisierung gleichgeschlechtlicher Ehen in Spanien. Er entfachte eine heftige Debatte als er sagte, wenn er schwul wäre, würde er "gleich morgen heiraten, nur um der Kirche eins auszuwischen". Privat lebt der Schauspieler ansonsten eher zurückgezogen und versucht sich weitestgehend von den Paparazzi fernzuhalten. Seit 2007 wird ihm eine Beziehung mit Penélope Cruz nachgesagt, die die beiden aber erst mit ihrer Hochzeit im Jahr 2010 endgültig bestätigten. Vor kurzem wurde ebenfalls bekannt gegeben, dass das Paar im Frühjahr 2011 ihr erstes Kind erwartet.