Bild von Justin Timberlake

Steckbrief Justin Timberlake

Künstlername:
Justin Timberlake
Geburtsname:
Justin Randall Timberlake
Geburtstag:
31.01.1981
Sternzeichen:
Wassermann
Größe:
1,85 m
Herkunft:
Memphis, Tennessee, USA
Beziehungsstatus:
fester Partner
Filme und Musikalben:
Justified, FutureSex/LoveSounds, Der Love Guru, The Social Network
Auszeichnungen:
Grammy
Kategorie:
Film, TV, Musik, Fashion

Promi-Status:

A

Welchen Promistatus hat Justin Timberlake Deiner Meinung? Jetzt voten!

A-Promi B-Promi C-Promi D-Promi
Promisuche erweiterte Suche

Fotos von Justin Timberlake :

Justin TimberlakeJustin TimberlakeJustin TimberlakeJustin TimberlakeJustin TimberlakeJustin TimberlakeJustin Timberlake

Interessante Promis:

Das sollte man über Justin Timberlake wissen:

Er wird nicht selten als der neue „King of Pop„ gehandelt, auch wenn er selber sich niemals so nennen würde. „Das fände ich ziemlich anmaßend„, sagt er selber. Die Rede ist vom Entertainment-Allrounder Justin Timberlake.

So ganz fern liegt der Grund für diese Ernennung aber nicht. Denn Timberlake hat in seinem jungen Leben einen wahrhaftig glanzvollen Karrieresprung hinter sich gebracht. Bereits im frühen Kindesalter war Timberlake vielen ein Begriff, denn er moderierte mit neun Jahren – gemeinsam mit den heutigen Pop-Ladys Christina Aguilera und Britney Spears - den "Mickey Mouse Club". Keine fünf Jahre später feierte er dann als Frontbübchen der Boyband NSYNC weltweit Erfolge.

Mehrere Jahre lang begnügte sich Timberlake mit dem Image als Mädchenschwarm und gewann mit diesem, und mit seiner Band, zahlreiche mehr oder weniger ernstzunehmende Auszeichnungen. Doch nach sieben Jahren und fünf erfolgreichen Alben entschlossen sich die Jungs getrennte Wege zu gehen. Timberlake versuchte sich daraufhin an einem Soloalbum, welches noch im selben Jahre erschien. Fans und Kritiker sahen diesem sehr skeptisch entgegen, doch „Justified„ sorgte weltweit für Überraschung und war ein absoluter Erfolg. Sein Boyband-Image war plötzlich vergessen und Timberlake wurde als Musiker endlich ernst genommen.

Nachdem "Justified" Justin eine Dreifach-Platinauszeichnung einbrachte, klopfte das erste Mal Hollywood an. Es folgten Rollen in Filmen wie "Alpha Dog" und "Edison", stimmliche Darbietungen in der erfolgreichen "Shrek"-Triologie sowie jede Menge Serien-Gastauftritte – unter anderem bei "Gossip Girl".

2004 sorgte Timberlake, gemeinsam mit Janet Jackson, beim Super Bowl für den so genannten „Nipplegate-Skandal„, bei dem er angeblich „ausversehen„ Jacksons Brust entblößte. Timberlake versuchte es, trotz des Kreuzfeuers der Medien, gelassen zu sehen: "Ich versuche mir von so etwas keine Angst oder Zweifel einjagen zu lassen." Nach einer musikalischen Schöpferpause, in der er sich um seine Schauspielkarriere kümmerte, folgte sein zweites Soloalbum „FutureSexLoveSounds„. Des Weiteren versuchte er sich als Modeschöpfer mit dem Label "William Rast" und gründete zusammen mit Will.I.Am, von den "Black Eyed Peas", das Musiklabel "JAWbreakers", das diverse Hits und preisgekrönte Zusammenarbeiten mit den "Black Eyed Peas", "50Cent" und "Snoop Dog" verbuchen kann.

Auch privat kann Timberlake jede Menge Auf und Abs vorweisen. Nachdem er im zarten Alter von 19 Jahren mit Popprinzessin Britney Spears anbandelte und drei Jahre mit ihr liiert war, lebte er von 2003 bis 2007 mit Hollywooddarling Cameron Diaz zusammen. Beide Beziehungen sorgten ihrer Zeit für viel Furore und Gesprächsstoff in der Öffentlichkeit. Doch Timberlake schweigt und genießt, wenn es um sein Privatleben geht. „Da möchte ich nicht drüber sprechen„, sagt der Frauenschwarm meistens kurz angebunden. Noch im selben Jahr nach der Trennung von Diaz, lernte er Schauspielerin Jessica Biel kennen und lieben. Beide sind bis dato, allen Trennungsgerüchten zum Trotz, zusammen.