Bild von Michael Bubl

Steckbrief Michael Bublé

Künstlername:
Michael Bublé
Geburtsname:
Michael Steven Bublé
Geburtstag:
09.09.1975
Sternzeichen:
Jungfrau
Größe:
1,84
Herkunft:
Burnaby, British Columbia, Kanada
Beziehungsstatus:
verlobt
Musikalben:
It's Time, Call Me Irresponsible
Auszeichnungen:
Grammy
Kategorie:
Musik

Promi-Status:

A

Welchen Promistatus hat Michael Bublé Deiner Meinung? Jetzt voten!

A-Promi B-Promi C-Promi D-Promi
Promisuche erweiterte Suche

Interessante Promis:

Das sollte man über Michael Bublé wissen:

Michael Bublé wuchs in Burnaby, British Columbia in Kanada mit zwei jüngeren Schwestern - Brandee und Crystal - auf. Seine Mutter ist italienischer Abstammung, sein Vater kroatischer Herkunft. Seine Schwester Crystal arbeitet als Schauspielerin. Michael Bublé's Musikgeschmack und seine Leidenschaft für die Musik wurde vor allem durch seinen italienischen Großvater, einem ehemaligen Klempner, und dessen großer Plattensammlung geprägt - vor allem fand sich darin Jazz-Musik. Als "magisch" beschreibt Bublé den Moment, in dem er durch den Großvater die Mills Brothers zum ersten Mal hörte: "Es war, als würde ich meine Zukunft blitzartig vor mir sehen. Ich wollte Sänger werden und ich wusste, dass dies die Art von Musik war, die ich singen wollte."

Bublés Großvater war es dann auch, der ihn ermutigte, musikalisch in die Öffentlichkeit zu treten - in einer Jugendtalentshow belegte Bublé im Alter von 17 Jahren den ersten Platz; ein anderer, vorheriger Wettbewerbssieg war ihm wieder entzogen worden - er hatte nicht das geforderte Mindestalter.
Schon bald im Anschluss an seinen Sieg begann Michael Bublé, mit dem Singen Geld zu verdienen - beispielsweise in Road Shows oder Musicals. Dazu zog er nach Toronto.

2000 gelang Bublé ein Durchbruch mit seinem Auftritt auf der Hochzeit der Tochter von Brian Mulroney (ehemaliger kanadischer Politiker) - Caroline; Mulroney machte ihn bekannt mit David Foster, Aufnahmeleiter bei Warner Brothers. Dieser nahm Bublé unter Vertrag.
Auch im Filmgeschäft tritt Bublé hin und wieder auf - beispielsweise war er zu sehen in 'Totally Blonde', 2001. Für den Film "Ein Chef zum Verlieben" mit Hugh Grant war Bublé an der Soundtrack-Produktion beteiligt (unter anderem mit "Come Fly With Me")
Nach seinem erfolgreichen Album 'It's Time' 2005 erschien 2007 sein Album "Call Me Irresponsible", das Platz 1 in den deutschen Albumcharts belegte - für das Album erhielt er 2008 seine erste von mittlerweile drei Grammy-Auszeichnungen. Weitere Auszeichnungen sind unter anderem Junior Awards und Echo.

Auf einem seiner Konzerte lernte er Emily Blunt, britische Schauspielerin, kennen und lieben - bis Juli 2008 waren die beiden ein Paar. Derzeit ist er verlobt mit Luisana Lopilato (seine bereits zweite Verlobung), einem argentinischen Model und sagt im amerikanischen Fernsehen über sie: "Sie ist so tough und süß". Dass seine Verlobte auch von seiner Familie geliebt wird, unterlegt er grinsend mit der ersten Reaktion seines Großvaters: "Gott - sie ist sexy!"
Seine Touren unternimmt Bublé am liebsten im Tourbus; Zeit zum Unterhalten mit Bandkollegen und seinem Großvater. Häufig wird Bublé auf seinen Touren von seiner Familie begleitet. "Der Bus ist wie eine Jugendherberge auf Rädern", so der Sänger. "Mit dem Unterschied, dass diese Jugendherberge mitten in der Nacht frontal gegen eine Brücke rasen kann."

Von Februar bis Juni 2011 findet Michael Bublé's "Crazy Love Tour" statt; mit Auftritten in Australien, Singapur, China, Malaysia und den Vereinigten Staaten.
Gut möglich, dass seine Verlobte Luisana Loreley Lopilato de la Torre ihn auf Tour begleitet. Im Anschluss an die Tour wollen sie heiraten.