Bild von Queen Elizabeth

Steckbrief Queen Elizabeth

Künstlername:
Queen Elizabeth
Geburtsname:
Prinzessin Elizabeth Alexandra Mary von England
Geburtstag:
21.04.1926
Sternzeichen:
Stier
Größe:
1,63 m
Herkunft:
London, Großbritannien
Beziehungsstatus:
verheiratet
Interessantes:
Königin des Vereinigten Königreichs von Großbritannien und Nordirland
Kategorie:
Adel, Kultur, Society

Promi-Status:

A

Welchen Promistatus hat Queen Elizabeth Deiner Meinung? Jetzt voten!

A-Promi B-Promi C-Promi D-Promi
Promisuche erweiterte Suche

Interessante Promis:

Das sollte man über Queen Elizabeth wissen:

Auch mit dem König von Großbritannien und Nordirland als Vater, verlief die Kindheit und Jugend von Prinzessin Elizabeth Alexandra Mary von York relativ normal. Liz, wie sie von ihrer Familie genannt wird, war bei den Pfadfindern und machte während des zweiten Weltkrieges eine Ausbildung zur Automechanikerin. Mit 21 Jahren lernte sie ihre große Liebe, den fünf Jahre älteren Marineleutnant Philip Mountbatten kennen. Das Paar heiratete am 20. November 1947. Ein Jahr später wurde ihr erster Sohn Prinz Charles geboren, zwei Jahre später kam ihre Tochter Anne zur Welt.

1951 verschlechterte sich der Gesundheitszustand ihres Vaters George VI. und Elizabeth vertrat ihn immer öfter bei Staatsbesuchen. Gemeinsam mit ihrem Ehemann besuchte sie Griechenland und Italien. Im Oktober unternahm sie eine Rundreise in Kanada und besuchte Präsident Harry S. Truman in Washington, D.C. Im Januar 1952 begaben sich Elizabeth und Philip auf eine offizielle Besuchsreise nach Australien und Neuseeland. Als sie einen Zwischenstopp in Kenia machten, erreichte sie am 6. Februar 1952 die Nachricht vom Tod ihres Vaters. Er war in der Nacht zuvor an Lungenkrebs gestorben. Plötzlich war Prinzessin Elizabeth, Königin. Sie war der erste britische Monarch seit dem "Act of Union" von 1801, der sich im Moment der Thronfolge außer Landes befand.

Ihre Krönung fand erst 16 Monate später am 2. Juni 1953 in der Westminster Abbey in London statt.
Nach ihrer Krönung zogen Elizabeth und Philip mit den Prinz Charles und Prinzessin Anne in den Buckinham Palace. Sieben Jahre später kam Prinz Andrew zur Welt und 1964 erblickte schließlich ihr jüngster Sohn Edward das Licht der Welt.

Die Queen sitzt nunmehr seit mehr als 57 Jahren auf dem britischen Thron und ist damit nicht nur die älteste regierende Monarchin in der britischen Geschichte, sondern auch die mit der länsgten Amtszeit. 2012 hat sie ihr 60-jähriges Thronjubiläum und schon jetzt wird eifrig am dreitägigen Rahmenprogramm gefeilt.

Königin Elizabeth wird oft als streng, sogar kalt beschrieben, dabei ist sie vor allem eines: sehr pflichtbewusst. Auch mit über 80 Jahren auf dem royalen Buckel zieht sie ihren königlichen Terminplan durch, wie ein Schweizer Uhrwerk. In 129 Ländern war sie schon zu Gast und ist damit das am weitesten gereiste Staatsoberhaupt der Welt. Und obwohl sich die Königin nie zu politischen Belangen äußert und stets ihre Neutralität wahrt, interessiert sie trotzdem die Tagespolitik: Jeden Dienstag trifft sich die Queen mit ihrem Premierminister zum Plausch im Buckingham Palace, seit ihrem Amtsantritt waren das zwölf verschiedene: von Winston Churchill bis heute David Cameron.