Bild von Vanessa Hudgens

Steckbrief Vanessa Hudgens

Künstlername:
Vanessa Hudgens
Geburtsname:
Vanessa Anne Hudgens
Geburtstag:
14.12.1988
Sternzeichen:
Schütze
Größe:
1,60 m
Herkunft:
Salina, Kalifornien, USA
Beziehungsstatus:
solo
Filme und Musikalben:
Thunderbirds, High School Musical, Bandslam – Get Ready to Rock!
Kategorie:
Film, TV, Musik

Promi-Status:

D

Welchen Promistatus hat Vanessa Hudgens Deiner Meinung? Jetzt voten!

A-Promi B-Promi C-Promi D-Promi
Promisuche erweiterte Suche

Fotos von Vanessa Hudgens :

Zac EfronZac EfronZac EfronZac EfronZac EfronZac EfronZac EfronZac EfronZac Efron

Interessante Promis:

Das sollte man über Vanessa Hudgens wissen:

Vanessa Anne Hudgens wurde am 14. Dezember 1988 in Salina, Kalifornien, als Tochter von Greg Hudgens und Gina Guangco geboren. Die in San Diego aufgewachsene Amerikanerin hat dabei multikulturelle Wurzeln, ist ihr Vater doch irischer und indianischer, ihre Mutter philippinischer, chinesischer und spanischer Abstammung. Vanessa hat eine jüngere Schwester, Stella Teodora Hudgens, die ebenfalls Schauspielerin ist.

Bereits in ihrer Kindheit, im Alter von acht Jahren, startete die erfolgreiche Karriere der Schauspielerin und Sängerin. Sie spielte Rollen in zahlreichen Musical- Inszenierungen, darunter in "Aschenputtel", "Evita" und dem "Zauberer von Oz". Weitere schauspielerische Erfahrungen sammelte die junge Vanessa Hudgens in verschiedenen Werbespots.

Ihr Spielfilm-Debüt feierte Vanessa 2003 mit ihrer Rolle im Kinofilm "Dreizehn", in dem sie an der Seite von Evan Rachel Wood die "Noel" spielte. Weitere Filme folgten, darunter "Thunderbirds" 2004. Ihren großen Durchbruch im Filmgeschäft schaffte die Schauspielerin erst allerdings 2006, als sie in dem Film "High School Musical", einer Produktion von Disney, eine Hauptrolle bekam. An der Seite von Mädchen-Schwarm Zac Efron sang sie sich in die Herzen der jungen Zuschauer.

Über Nacht war Vanessa Hudgens heiß begehrt. Plötzlich wurden ihr Werbeverträge wie von der amerikanischen Modekette "Old Navy" und der Kosmetikfirma "Neutrogena" angeboten. Im Sommer 2007 schließlich folgte Teil 2 des erfolgreichen Disney- Films: Mit 17,24 Millionen Zuschauern bei der Premiere im TV stellte "High School Musical 2" einen Rekord im amerikanischen Kabelfernsehen auf. Schon ein Jahr später entstand der dritte und teuerste Teil des Erfolg-Formats - "High School Musical 3: Senior Year" wurde zu einem weltweiten Erfolg in den Kinos. Der bisher letzte Kinofilm von Vanessa Hudgens war die Komödie "Bandslam" 2009.

Parallel zu ihren Erfolgen in den High School Musical-Produktionen startete sie eine erfolgreiche Gesangskarriere. Die drei Alben zu den Filmen landeten große Erfolge auf dem Musikmarkt. Daneben veröffentlichte Hudgens mit "V" und "Identified" zwei Soloalben. Mit letzterem ging die junge Sängerin 2008 auf Amerika- Tour und begeisterte ihre Fans.

Doch auch vor der Schauspielerin asiatisch- europäischer Herkunft machten die Skandale keinen Halt. Während sie in "High School Musical" die schüchterne Gabriella spielte, tauchten Anfang 2007 private Nacktfotos von der hübschen Künstlerin im Internet auf. Ein großer Tumult um die damals 17- jährige Vanessa Hudgens kam auf, Disney hielt jedoch an seiner Hauptdarstellerin fest und ließ den Skandal damit schon bald vergessen.
Die Musical-Reihe HSM war dabei nicht nur ein Sprungbrett für ihre Karriere: Während der Dreharbeiten traf Vanessa Hudgens ihre erste große Liebe. Kein geringerer als ihr Schauspielkollege Zac Efron. Die beiden trennten sich jedoch Ende 2010 in aller Freundschaft.