Penny Lancaster, Rod Stewart

Rod Stewart: Seine Frau könnte Zwillinge erwartet haben

Bild von Rod Stewart, Penny Lancaster

Traurig: Rod Stewarts (65) Frau Penny Lancaster (39) hat verraten, dass „Killerzellen“ den Zwilling ihres ungeborenen Baby getötet haben könnten.

Das frühere Model wird seit Jahren wegen einer Unterfunktion der Schilddrüse behandelt und „Killerzellen“, die mit der Krankheit in Verbindung gebracht werden, könnten den Fötus angegriffen haben.

„In meinen 20ern wurde bei mir eine Unterfunktion der Schilddrüse diagnostiziert. Meine Antikörper zerfressen sie. Ich bin wegen des Zustandes seit Jahren auf Medikamenten“, wird sie von der britischen Zeitung ‚The Sun‘ zitiert. „Als ich den positiven Schwangerschaftstest bekam, fand ich heraus, dass die Killerzellen aggressiv wurden. Ähnlich der Art, wie sie meine Schilddrüse angriffen, könnten sie die Embryos angreifen. Die Ärzte setzten mich auf Steroide. Sie kamen zu der Erkenntnis, dass es vielleicht mehr als ein Baby gegeben hat, aber die Killerzellen haben eins von ihnen bekommen.“

Der Schöne und ihr Sänger-Gatte (‚Sailing‘) hatten im vergangenen Monat bekannt gegeben, dass sie Nachwuchs erwarten. Der Rocker und seine dritte Ehefrau haben bereits den gemeinsamen Sohn Alastair (4) und die beiden offenbarten, dass Fruchtbarkeitsprobleme sie dazu zwangen, auf künstliche Befruchtung zurück zu greifen, damit Lancaster erneut schwanger wurde.

Die Britin gestand, dass sie nie gedacht habe, dass sie nach der Geburt ihres Sohnes Probleme mit der Empfängnis haben könnte. Bevor Alastair zur Welt kam, hatte sie eine Fehlgeburt erlitten, doch erwartete sie nicht, dass weitere Probleme auftreten könnten.

„Als wir uns zuerst entschieden, Kinder zu haben, wurde ich schwanger und hatte traurigerweise eine Fehlgeburt“, erzählte sie. „Schon im nächsten Monat wurde ich mit Alastair schwanger. Alles lief glatt und ich hatte eine natürliche Geburt, es gab also keinen Grund anzunehmen, dass wir Schwierigkeiten haben würden, nochmals schwanger zu werden.“

Nach dem dritten Befruchtungs-Anlauf wurde Penny Lancaster nun schwanger und das Baby wird Anfang 2011 erwartet. Für Rod Stewart wird es bereits das achte Kind sein. © Cover Media

KOMMENTARE

Geschrieben von Kennethliado | Samstag, 18.03.17 - 6:52 Uhr

wh0cd364010 [url=http://celexa2017.cricket/]celexa[/url] [url=http://cialiscost2017.bid/]cialis[/url] [url=http://avodart2017.bid/]avodart[/url] [url=http://clindamycin2017.bid/]clindamycin[/url]

Geschrieben von Alfredpet | Mittwoch, 22.03.17 - 14:50 Uhr

wh0cd718284 [url=http://albendazole2017.bid/]albendazole[/url] [url=http://amoxil2017.science/]amoxil[/url] [url=http://lasix2017.science/]buy lasix 40 mg[/url]

Neuen Kommentar schreiben